Nahrungsmittelallergien sind ein weiterer Schwerpunkt der Abklärung. Ein Verzicht auf diese Nahrungsmittel ist in einigen Fällen nach einer durchgeführten Behandlung nicht lebenslang notwendig. Wir führen eine Abklärung auf Nahrungsmittelallergien vom Typ IgE und auch vom Typ IgG (schulmedizinisch bei Nahrungsmittelallergien nicht anerkannt / Typ 4 Reaktion / Spätreaktion) durch. Ein erster Hinweis auf eine Nahrungsmittelallergie ist ein erhöhter EPX (eosinophiles Protein X) Wert im Stuhl.